Studie zur Mediennutzung von Menschen mit Behinderungen

steffen_s

Administrator
Die Universitäten Dortmund und Hamburg haben am 26.10.2016 eine, genaugenommen die erste deutsche, Studie zur Mediennutzung von Menschen mit Behinderungen vorgestellt. Beteiligt waren bundesweit 620 Menschen mit Sehbeeinträchtigungen und Blinde, Hörbeeinträchtigte und Gehörlose, körperlich und motorisch Beeinträchtigte und Menschen mit Lernschwäche. Die Studie entstand im Auftrag der Landesmedienanstalten und der Aktion Mensch.

Die Zusammenfassung gibt es hier als PDF:

http://www.die-medienanstalten.de/f..._Menschen_mit_Behinderung_Zusammenfassung.pdf
 
Oben