KNFB-Reader für Windows10 verfügbar

steffen_s

Administrator
Der vom Smartphone bestens bekannte und sehr beliebte KNFB-Reader ist jetzt auch für Windows10 verfügbar.

Er kann im Microsoft Store heruntergeladen werden und kostet heute 109,99 €.

Das Prinzip bleibt: Ein beliebiges Foto oder ein Bild-Scan in der App einlesen, vorlesen lassen und als Text oder KNFB-Dokument (Bild und Text) speichern.

Falls das genutzte Gerät eine Kamera (z.B. am Laptop) oder einen Scanner hat, dienen diese als Bildquelle und können direkt im Programm bedient werden. Mittels Dropbox können Dokumente auch zwischen Smartphone und PC synchronisiert werden. Texte, bei denen man den Schnappschuss mal fix unterwegs eingefangen hat, kann man so zuhause in Ruhe und mit einer bequemeren Tastatur nochmal nachlesen und bequem auf dem PC sichern.

Die mit der Texterkennung behandelten Bilder werden mit guter Sprachqualität vorgelesen, etwas vergrößert und in verschiedenen Farbmodi angezeigt.

Blinde und hochgradig Sehbehinderte, bei denen nur wenige Dokumente (z.B. Briefe von Behörden oder ein Plakat) anfallen und die keinen Screenreader haben, ist das (eventuell mit den in Windows10 bereits eingebauten Vergrößerungen) eine gute und im Vergleich zu Screenreadern wie JAWS oder Zoomtext Fusion eine preisgünstigere Lösung. Der entscheidende Vorteil ist, dass die App genauso aufgebaut ist wie am Smartphone und man sich nicht groß umstellen muss, die Funktionsweise total einfach ist weil die App bei der Bilderstellung hilft und man nur drei Schritte braucht, die alle in der App erledigt werden: Bild erstellen, Text lesen, Text speichern.

Für lange Texte, Bücher oder auszufüllende Formulare oder Kreuzworträtsel ist der KNFB-Reader nicht gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

steffen_s

Administrator
AW: KNFB-Reader für Windows10 verfügbar

Ich habe die Windows-App nicht getestet, sondern nur das Benutzerhandbuch für die Windows-App gelesen. Das Handbuch ist mit dem Handbuch für die IOS-App weitgehend gleich. Die IOS-App benutze ich natürlich oft.

Es gibt keinen Hinweis auf einen Preisnachlass, wenn man schon eine Smartphone-App gekauft hat. In den FAQ bei knfbreader.com gibt es aber den Hinweis, dass es keine plattformübergreifenden Rabatte (dort bezogen auf Android und IOS) gibt.

Im MicrosoftStore kann man aber natürlich wie bei allen Apps einen Gutscheincode eingeben. Ich habe aber keinen Hinweis darauf gefunden, dass der Hersteller für bisherige Nutzer Gutscheine verteilt...

Im MicrosoftStore gibt es eine App KNFB Reader Enterprise vom gleichen Hersteller, die kostenlos ist. Dort kann man sich theoretisch einloggen. Eine Registrierung oder ähnliches findet sich dort aber (noch?) nicht. Meine IOS-App bietet auch keine Möglichkeit, sich beim Hersteller zu registrieren. Vielleicht rüstet der Hersteller eine plattformübergreifende Lizenz noch nach.
 
Oben