Achtung iOS 11 unterstützt nicht alle APPs

steffen_s

Administrator
Ab heute wird iOS 11 zum Download angeboten. Apple stellt dabei das gesamte Betriebssystem von 32-bit auf 64-bit um. Apple verspricht mehr Stabilität, mehr Geschwindigkeit und weniger Anfälligkeit für Schadsoftware.Der bisher unsichtbar verlaufende Parallelbetrieb in 32 und 64-bit fällt komplett weg. Dadurch funktionieren alte APPs, die in 32-bit geschrieben wurden, nicht mehr.

Deshalb muss man vor dem Update unbedingt prüfen, ob alle genutzten Apps 64-bit unterstützen. Ob eine App nicht für iOS 11 tauglich ist, wird so angezeigt: Einstellungen - Allgemein - Info - Apps. Danach gibt es einen kleinen Text und die Überschrift: "Keine Updates verfügbar". Alle dann aufgeführten Apps sind nicht iOS 11 tauglich. Wenn alle Apps iOS 11 tauglich sind, gibt es bedauerlicherweise keine Meldung, sondern es gibt unter der Überschrift einfach keine Einträge.

Betroffene Apps sind bei mir eine App für eine kleine Wetterstation für den Innenraum und den Balkon wo ich die Werte mit VoiceOver auslesen kann, die App für unser Forum, eine Bibelleseapp, ein Schachprogramm und eine App für Tonaufnahmen.

Die wirklich wichtigen Sachen wie KNFB, die Bildschirmlupe, EasyGo, der DB Navigator, Katwarn, Safari und Firefox, für iPad-Besitzer die MicrosoftOffice Programme und natürlich alle Apple-eigenen Programme wurden von den Herstellern umgestellt.

Die Hersteller, die bisher nicht umgestellt haben, werden dies vermutlich nicht mehr tun. Dann muss man sich entscheiden, ob man auf eine App verzichtet, nicht auf iOS 11 umstellt (was derzeit noch möglich ist und wovon aus Sicherheitsgründen nicht abgeraten wird) oder notgedrungen einen Nachfolger kauft oder zur Konkurrenz wechselt (alle Programme im App-Store sind iOS 11 tauglich). Falls Ihr Fragen zu einzelnen Apps habt, könnt Ihr diese gern hier im Forum stellen. Auch Erfahrungen mit Apps oder deren Herstellern interessieren uns.
 
Oben